Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Flachsmeer

Taufe

Taufe

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Ihres Kindes!
Wir freuen uns, Ihr Kind bei uns in der Gemeinde begrüßen zu können. 

Auch als Erwachsener können Sie sich bei uns taufen lassen.Herzlichen Glückwunsch zu diesem Entschluss, die Taufe und den Segen mit in Ihr Leben zu nehmen.

Wann kann die Taufe stattfinden?

  • 21.6.20
  • 12.7.20
  • 30.8.20
  • 27.9.20

Bei uns hier in Flachsmeer finden alle Taufen einmal im Monat im Hauptgottesdienst statt. Den feiern wir in aller Regel sonntags um 10 Uhr. 

 Momentan sind alle Gottesdienste Freiluftgottesdienste. Bei Regen fällt der Gottesdienst aus und es gibt eine Audio Andacht.Die Taufe findet dann auf jeden Fall für jede Familie einzeln in der Kirche statt.

Müssen wir als Eltern Mitglied der Kirche sein?

Ja, mindestens ein Elternteil muss Mitglied der Kirche sein.

Wer kann Patin oder Pate werden?

Paten sollen Ihr Kind im christlichen Werdegang bis zur Konfirmation begleiten.Pate kann werden, wer Mitglied einer Kirche ist (in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, die ihre Taufen gegenseitig anerkennen). Wer aus der Kirche ausgetreten ist, hat damit auch das Recht auf das Patenamt aufgegeben.Ein Pate ist ausreichend, es können auch zwei sein.

Welche Unterlagen brauchen wir für die Taufe?

Wir brauchen zur Dokumentation Ihr Stammbuch mit der Geburtsurkunde des Kindes.Auf die Rückseite der Geburtsurkunde wird die Taufe eingetragen.

Wer sucht das Taufwort aus?

Die Eltern. Zur Taufe gehört ein Bibelvers, der das Kind auf seinem Lebensweg begleiten soll. Wir empfehlen hierzu die Internetseite: http://taufspruch.de

Muss ich für die Taufe bezahlen?

Nein.

Anmeldung

1.Formblatt (Taufe)  Bitte vollständig ausgefüllt (digital) zurückschicken. 

Taufspruch, Handynummer und E-mail zur Kontaktaufnahme nicht vergessen!

2.Taufgespräch
 In der Woche vor der Taufe findet am Mittwoch um 18 Uhr im Gemeindehaus ein Treffen statt.


bitte zum Gespräch mitbringen:

  • Taufpatenbescheinigung: Wenn die Paten nicht von hier kommen (da könnten wir selbst in einem System nachgucken), brauchen die Paten von ihrer Ortsgemeinde eine Taufpatenbescheinigung. 
  • Stammbuch oder Geburtsurkunde (Behalten wir hier, um die Taufe ein zu tragen. Bekommen Sie am Tag der Taufe zurück.)

vorher überlegen

  • Wollen wir eine Taufkerze? Bitte selbst basteln oder besorgen.
  • Am Tag der Taufe mitbringen und der Küsterin für den Altar geben.

 Wir freuen uns auf Sie!

Formblatt Taufe zum Download